Schwenktüre MPS 122

Technische Daten:

Antrieb: MHT-Motor
Säulenabmessung: HxDm=1.000x159mm
Sperrbügellänge/Glasflügelbreite: max. 1.800mm/930mm
Öffnungs/Schließzeit: 1,5-4s
Anschluss: 230VAC/50Hz/45W
Schutzklasse: IP44


Beschreibung
Die niederen Schwenktüren der Baureihe MPS wurden entwickelt, um den Zutritt von Personen in einfachen Sicherheitsanwendungen unter Aufsicht zu kontrollieren.

Die Sperren finden auch als Ergänzung zu Drehkreuzen und Flügelsperren Verwendung, insbesondere für die Durchfahrt von Kinderwägen und Rollstühlen und für die Benutzung mit größeren Gepäckstücken. Mit einer Durchgangsbreite von bis zu 1,80 Meter, ist diese Schwenktüre auch als Fluchtweg gut geeignet.

Gehäuse
Das Gehäuse besteht aus einem polierten Edelstahlrohr mit einem Durchmesser von 159 mm und erfüllt Schutzklasse IP44. Die Antriebseinheit befindet sich unsichtbar montiert im Gehäuse. Der bewegliche Teil der Sperre besitzt zwei Halter, um die Sperrelemente zu befestigen. Dies ermöglicht die Befestigung von Standardbügeln als auch von kundenspezifischen Sperrelementen.
 

Antrieb und Steuerung
Das Antriebssystem besteht aus dem von Magnetic Autocontrol entwickelten MHTM®-Motor in Verbindung mit einem Planetengetriebe. Dieses bietet zahlreiche Vorteile wie nahezu geräuschlosen Betrieb, geringe dynamische Kräfte, Aufschlagerkennung und eine harmonische Öffnung und Schließung.

In der Ruhestellung wird der Motor mit geringer Leistung bestromt. Die abgegebene Wärme verhindert Kondensation und ermöglicht den Einsatz in extremen Umgebungsbedingungen. Zusammen mit dem Logiksteuergerät MBC-110 bietet das System Funktionen für unzählige Anwendungen.
Geschwindigkeiten und Öffnungszeiten sind einstellbar.

Unterschiedliche Öffnungswinkel können unabhängig für beide Richtungen in einem weiten Bereich von 10° bis 300° eingestellt werden.
 


Das intelligente Antriebssystem kann erkennen, wenn Personen oder Gepäckstücke vom Sperrelement getroffen werden. Über Parameter kann die Reaktion in diesen Fällen eingestellt werden, um einen größtmöglichen Schutz von Personen und Gepäckstücke zu gewährleisten.

Eine elektromagnetische Bremse verhindert, dass der Sperrbügel aus den Endlagen gedrückt oder in die falsche Richtung bewegt werden kann.
Bei Spannungsausfällen und Notsituationen wird der Motor stromlos geschaltet und die Zahnkupplung gelöst, um freien Durchgang zu ermöglichen.


Optionen:
-Sperreinsatz aus bruchsicherem Glas
-Sperrbügel als Sonderanfertigung nach Kundenwunsch

Schwenktüre MPS 122 mit Glasflügel

Download

Datenblatt:
Datenblatt Schwenktuere MPS122.pdf [PDF; 350 KB]